Startseite Termine  Der Verein  Bilder Links  Chronik

 


50 Jahre Reservistenkameradschaft Oberdachstetten Marktbergel

wir feiern im „kleinen Rahmen“


Reservistenkameradschaft Oberdachstetten-Marktbergel blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Nahezu die Hälfte der Mitglieder der Reservistenkameradschaft war zur diesjährigen Jahresversammlung im Reservistenheim erschienen. Das vergangene Jahr stand ganz im Zeichen des 50-jährigen Gründungsjubiläum. Es war der Höhepunkt und eine rundum gelungene Feier, so der 1. Vorsitzende, Heinz Schächer. Sein Dank galt den Kameraden für die Planung und reibungslose Durchführung, der Kreisgruppe Mittelfranken-West und dem Kgl.priv. Schützenverein Marktbergel für die Unterstützung. Die Jubiäumsfeier wird noch lange in guter Erinnerung bleiben. Als kleines Dankeschön erhielten alle Kameraden ein Erinnerungsfoto. Positiv und durch zwei Neuzugänge blieb die Kameradschaft mit 73 Mitgliedern konstant.

Der Schriftführer, Robert Krusche, ließ in seinem Rückblick auf das vergangene Jahr die Aktivitäten Revue passieren. Neben den monatlichen Treffen im Reservistenheim standen das Neujahrsschießen, die Ausbildungstage, das Schießen mit den Bundeswehrstandartwaffen, auf dem Standortübungsplatz in Roth auf dem Programm. Weitere Angebote waren die Ausbildung zum Einsatzersthelfer und das Übungsschießen im Schießsimulator. Die jährliche, auf Kreisebene stattfindende Bad Windsheimer Herbsttagung stand im Zeichen der Sicherheitspolitk. Mit Fahnenabordnungen am Volkstrauertag nahm die Kameradschaft an den Veranstaltungen in Burgbernheim, Marktbergel und Oberdachstetten teil und stellte die Ehrenposten an den Mahnmalen. Dank der gefüllten Sammelbüchse konnte auch diesmal eine ansehnliche Spende an den Volksbund Kriegsgräberfürsorge übergeben werden. Mit dem Sommerfamiliengrillen im August, der Kirchweihversammlung mit Bockbier und „sauren Zipfeln“ im November und dem Pizzaessen im Dezember kam der kameradschaftliche Teil nicht zu kurz. Für das kommende Jahr ist der Terminkalender wieder gut gefüllt. So trifft sich die Kameradschaft wieder jeden zweiten Freitag im Monat im Reservistenheim. Darüber hinaus werden angeboten: Am 27.01. ein Einsatz-Ersthelferlehrgang in Uffenheim, am 11.02 die jährliche Kleinkaliberkreismeisterschaft in Flachslanden, am 03.03. eine Ausbildung mit den Handfeuerwaffen der Bundeswehr in Marktbergel, am 17.03., 14.04., 06.07. und am 22.09. vier Ausbildungstage mit Aus-und Weiterbildung und Schießen in Roth, am 01.05. ein Bogenschießen der RK Oberdachstetten-Marktbergel in Egenhausen, am 08.05. ein Benefizkonzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr in Bad Windsheim, am 14.07. der Drei-Frankenstein-Marsch in Burgoberbach, am 21.07. ein Leistungsmarsch in Bad Windsheim, am 19.10. ein Nachtorientierungsmarsch in Bruckberg, am 25.10. die Herbsttagung in Bad Windsheim, am 10.11. das Bezirksvergleichsschießen in Roth und als Abschluss eine allgemeine militärische Ausbildung in Marktbergel. Auch gilt es sechs runde Geburtstage zu feiern, einmal zum Achtzigsten, zweimal zum Siebzigsten und dreimal zum Sechzigsten. Unter dem Tagesordnungspunkt „ Wünsche und Anträge“ wurde ein Ausflug am 09.06. zum Tag der offen Tür der Bundeswehr nach Ingolstadt vorgeschlagen. Ein weiterer Vorschlag für einen Ausflug hatte die Airbus- Defence in Lampertshausen zum Ziel. Mit einem zünftigen Vesper klang die Versammlung aus.

 

Bild: zeigt das Erinnerungsbild von der RK Oberdachstetten-Marktbergel

 

 

 

 

 

 




  

 

 

 
 

Kontaktformular      Gästebuch